Blitzlicht

Willkommen auf unserer Webseite!

> Jetzt das Fehlstundenformular herunterladen!

> Fragen zu WebUntis? Kurzstundenübersicht?

Suchen

Login

Bitte wählen Sie den Seitenbereich für den Login:

interner Bereich oder öffentlicher Bereich

rota6.png
Montag, 30 05 2016

Unterstützung der Proteste gegen den Naziaufmarsch am 4.6. in Dortmund

Am Samstag, den 4. Juni soll in Dortmund der sogenannte „Tag der deutschen Zukunft“ stattfinden. Eine Neonazidemonstration, die es seit mehreren Jahren an diesem Tag gibt und die nun auf Betreiben der Dortmunder Neonazis um die Partei „Die Rechte“ nach Dortmund verlegt wurde. Sie wollen an diesem Tag zusammen mit Neonazis aus ganz Deutschland und anderen europäischen Ländern ihre Vision eines nationalistischen, fremdenfeindlichen Deutschlands präsentieren.
Das Käthe-Kollwitz-Gymnasium sieht sich in der Tradition seiner Namensgeberin dem Engagement für Frieden und Völkerverständigung verpflichtet und unterstützt deshalb zusammen mit vielen anderen Schulen des Netzwerks  „Schule ohne Rassismus“ die Proteste gegen den Neonaziaufmarsch. Uns ist es wichtig, dass an dem Tag die Bürgerinnen und Bürger dieser Stadt, die ja seit vielen Jahren von Zuwanderung geprägt ist, ein deutliches Zeichen gegen rechts setzen. Lehrerinnen und Lehrer der Schule werden daher gemeinsam mit Schülerinnen und Schüler an den Protesten teilnehmen. U.a. sollen in der Schule gebastelte Spiegelwürfel zu einer symbolischen Barrikade aufgebaut werden, um den Neonazis buchstäblich den Spiegel vorzuhalten.
Da die Route des Aufmarsches noch unklar ist, können wir leider noch keinen Treffpunkt bekanntgeben. Wer teilnehmen möchte, sollte daher auf kurzfristige Aushänge in der Schule achten.  In jedem Fall weisen wir darauf hin, dass die Teilnahme mit Einverständnis der Eltern erfolgen muss und die Schule keine Aufsichtspflicht übernehmen kann.

Hollerpach-Punge (Schulleiterin)

Spiegelbarrikaden-Bau am KKG

Weiterlesen...Schülerinnen und Schüler der Einführungsphase bauten am 10. Mai 2016 mit dem Künstlerkollektiv „Tools for Action“ sechs Spiegelwürfel. Mit Hilfe dieser Würfel soll am 4. Juni 2016 in Dortmund ein deutliches Zeichen des Widerspruchs gegen Rassismus und Antisemitismus gesetzt werden. Sie sind ein zentraler Teil der Protestaktionen gegen den von Neonazis bundesweit ausgerufenen sogenannten „Tag der deutschen Zukunft“. Ein starkes Bündnis aus unterschiedlichen Institutionen der Zivilgesellschaft plant derzeit gemeinsam mit dem Schauspiel Dortmund und den Künstler*innen von „Tools for Action” eine große Kunstaktion mit Hilfe von 120 aufblasbaren Barrikaden.
Dem Bau der Barrikaden ging ein Workshop zum Thema Rechtsextremismus (geleitet vom RespektBüro der Stadt Dortmund) voraus.

Weitere Informationen zu der Aktion:
https://www.indiegogo.com/projects/die-spiegel-barrikade--2#/

Weiterlesen...

Die Sparda Spendenwahl

Gebt eure Stimme für das KKG ab! Nur so können wir gewinnen!

https://www.spardaspendenwahl.de/profile/käthe-kollwitz-gymnasium-dortmund/

Alle Infos im Infoflyer! Den könnt ihr auch ausdrucken und an alle verteilen, die ihr kennt!

Warnstreik im öffentlichen Dienst

Am 27.4.2016 findet ein ganztägiger Warnstreik im öffentlichen Dienst statt, als Folge fahren keine Busse und Bahnen.
Eltern entscheiden bitte eigenverantwortlich, ob der Besuch der Schule für ihr Kind an diesem Tag zumutbar ist.
Der Unterricht und der anschließende Elternsprechtag finden statt.
Ein Fehlen muss wie üblich entschuldigt werden.

H. Hollerpach-Punge

Ergebnisse der Vorrunde des Pangea-Mathematikwettbewerbs 2016

Wir gratulieren Kuba Musiolek (7e), Philipp Fadgyas (8b), Alexander Heimann (9c) und Cetin Janulewicz (9c), die zur Zwischenrunde qualifiziert sind.
Die Zwischenrunde findet am 30.04.2016 statt. Der Ort wird später mitgeteilt.

Stufenbeste: Amir Farhoudah (5c - 40,5 Punkte), Tim Schuster (6e - 33,5 Punkte), Kuba Musiolek (7e - 53,75 Punkte), Philipp Fadgyas (8b - 55,75 Punkte) und Alexander Heimann (9c - 52,75 Punkte)

Weiterlesen...

Physik-Aktiv-Wettbewerb „Brückenschlag“ 2016 am KKG

Am 11.03.2016 fand am Käthe-Kollwitz-Gymnasium für die Klassen 5 bis 7 die schulinterne Vorausscheidung zum Wettbewerb „Physik aktiv“ der Bezirksregierung Arnsberg mit dem Thema „Brückenschlag“ statt. Koordiniert und durchgeführt wurde der Wettbewerb, der zu verschiedenen Themen am KKG bereits zum vierten Mal durchgeführt wurde, von Frau D. Ambrosius uns Herrn J. Peters.

Die Aufgabe: Aus Papier sollte eine möglichst leichte Brücke gebaut werden, auf der eine Wasserflasche stehen kann und die eine Distanz von 80cm (Jg. 5-6) bzw. 140cm (Jg. 7) überbrückt. Die Schülerinnen und Schüler traten in Gruppen gegeneinander an. Gewonnen hatten die Teams mit den leichtesten Brücken, die die Anforderungen erfüllen. An unserer Schule traten insgesamt 69 Schülerinnen und Schüler in 27 Teams gegeneinander an.

Als Sieger gingen folgende Teams hervor:

Weiterlesen...

Frühlingsbasar 2016

Liebe Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrerinnen und Lehrer, Freunde und Verwandte,

wir möchten herzlich zu unserem alljährlichen Frühlingsbasar am 17. März 2016 einladen, welcher von 15:30-18:30 Uhr stattfinden wird. Die einzelnen Klassen und Stufen verkaufen an diesem Nachmittag Selbstgebasteltes, Osterschmuck, Speisen und Getränke und bieten Aktionen zum Mitmachen an.
Der Erlös des Frühlingsbasars wird an das „Projekt Ankommen e.V.“ gespendet, welches sich um die Betreuung und Unterstützung von Flüchtlingen in Dortmund kümmert und beispielsweise bei der Organisation und Durchführung von Auszügen hilft oder Deutschunterricht anbietet. Mehr Informationen zu dem Projekt gibt es auf http://projekt-ankommen.de/
 
Wir freuen uns auf viele Besucherinnen und Besucher und auf einen spannenden Nachmittag!
Die Schülervertretung

Seite 1 von 11

(c) by Käthe-Kollwitz-Gymnasium